SUCHEN & BUCHEN

Hoch oben in unseren Bergen, die schönsten Klettersteige in Südtirol

Alpinkletterer erwarten abenteuerliche Urlaubstage in den Dolomiten

Unsere Berge Latemar und Rosengarten sind der Traum eines jeden Kletterers in Südtirol. Zu erobern gibt es Kletterrouten vom 3. bis zum 9. Schwierigkeitsgrad. 8 gesicherte Klettersteige und der abenteuerliche Hochseilgarten in Obereggen runden das Klettersteigen in den Dolomiten ab. 

Die Kletter-und Wanderschule von Hansjörg Welscher steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleitet Sie auf Nachfrage gerne in die Dolomiten: Hansjörg Welscher, Tel. +39 0471 61 80 35 , Handy: +39 348 7960,499 info@welscher-hansjoerg.com - www.welscher-hansjoerg.com

Campanili Klettersteig im Latemar
Aussichtsreiche, lange Überschreitung der westlichsten Dolomitengruppe, teilweise auf einem Klettersteig, vorbei an brüchigen, bizarr geformten Felsen.Auffahrt mit dem Panoramasessellift Oberholz. Aufstieg über den Weg 18 zur Gamsstallscharte. Weiter über den Weg 516 zur Erzlahnscharte und Rotlahnscharte, den Einstieg des Klettersteiges. Nun geht es auf Weg 511 immer den Drahtseilen folgend auf den Gipfel des Diamantiditurms (2846 m).
Vom Gipfel weiter auf Weg 511 zum Bivacco Mario Rigatti, in der Großen Latemarscharte. Hier wendet sich nach rechts auf Weg Nr. 18 und wandert zurück zur Gamsstallscharte und zurück zur Bergstation Oberholz.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
8 Stunden
1101 m
Santner Klettersteig
Sehr schöne, aber stark begangene Runde im Zentrum der Rosengartengruppe. 
Auffahrt mit dem Sessellift König Laurin zur Kölner Hütte. Über Weg 542 oder S zum Santnerpass, den Einstieg zum Klettersteig. Weiter zur Gartlhütte und Vajolethütte und über den Weg 541 und 550 zum Tschagerjoch. Abstieg zum Ausgangspunkt (Kölner Hütte)

Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
6 Stunden
785 m
Masaré Klettersteig
Interessante Runde in der südlichen Rosengartengruppe mit schönen Ausblicken. Etwas überlaufen. Auffahrt mit dem Sessellift Paolina. Über den Weg 549 zur Rotwandhütte und hinauf zum Einstieg südlich der Punta Masarè. Entlang der Teufelswand-Spitze und Fensterlturm erreicht man über gut gesicherte Kletterstellen den Gipfel Rotwand. Abstieg über den Klettersteig Rotwand zum Vaiolonpass. Weiter über den Weg 551 und 549 zurück zum Ausgangspunkt Paolina Hütte.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
7 Stunden
1200 m
Rotwand Klettersteig
Auffahrt mit dem Sessellift Paolina. Vorerst über den Weg 539 (Hirzlweg) und anschließend über den Weg 551 zum Vaiolonpass (Tscheiner Joch). Nun führt Sie der Klettersteig direkt zum Gipfel (2806). Abstieg zum Fensterlturm, Rotwandhütte und zurück zum Ausgangsgangspunkt der Paolina Bergstation.

Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
5-6 Stunden
1061 m