SUCHEN & BUCHEN

Nordic Walking im Eggental

Die Sportart aus dem hohen Norden trainiert nicht nur Herz und Kreislauf - sie schont auch die Gelenke

Anders als beim normalen Walken oder Joggen aktiviert Nordic Walking nicht nur die Beinmuskeln, sondern auch fast alle Muskeln am Oberkörper - insbesondere an Armen, Schultern, Brust und Rücken. Nordic Wandern macht nicht nur Spaß, sondern man produziert bereits nach 25 Minuten Glückshormone und betreibt eine der gesündesten Sportarten. Für wen eignet sich diese Sportart? Diese Sportart eignet sich für Einsteiger, Genußwalker, im Rehabereich und Wanderer. Man kann diese Sportart gemütlich ausüben und wer es lieber etwas schneller mag mit langen Schritten, hat im Nordic Walking seine ideale Sportart gefunden.

Ansprechpartner für geführte Touren oder Privatstunden 

Instructor Peter Unterhauser, Tel: 349 2342051 - www.peter-nordicsports.com

Instructor Ursula Thaler, Tel: 333 3534935.

 

 

NORDIC WALKING KURSE  

Deutschnofen: jeden Freitag von 9.30 - 11.30 Uhr. Treffpunkt: Tourismusbüro Deutschnofen 

Anmeldungen bis zum Vortrag 17.00 Uhr im Tourismusbüro. Stöcke stellen wir zur Verfügung, Teilnahme ist kostenlos.

Epircher Laner
Vom oberen Parkplatz in Obereggen rechts Richtung Hotel Zirm, weiter auf  Forststrasse zur Epricher Laner Alm und über einen herrlichen Rundweg unter dem Latemar zurück zm Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
3 Stunden
280 m
Bewaller Runde
Vom oberen Parkplatz in Obereggen über Waldsteig zum Bewallerhof (herrliche Wiesenlandschaft) und auf dem Temblweg weiter durch den Karerwald (bekannt für das Holz, mit dem Geigen hergestellt werden) zum Karersee und auf demselben Weg wieder zurück.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
3 Stunden
250 m
St. Anna Runde
Vom Parkplatz im Dorfzenturm von Eggen, am Gasserhof vorbei Richtung Kobhof. Vor dem Kobn Kirchlein Rückweg ins Dorfzentrum
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
1 Stunde
80 m
Grotthof
Etwas anstrengender, aber lohnender Rundkurs mit herrlichen Aussichtspunkten.Vom Parkplatz im Dorfzenturm von Eggen, am Gasserhof vorbei Richtung Kobhof, auf Waldweg Rundkkurs bis zum Grotthof und zurück ins Dorfzentrum.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
3 Stunden
100 m
Wölflrunde
Abwechslungsreiche Wanderung über die waldreiche Hochfläche.Vom Café Bar Luisa die Fahrstraße entlang, am Sportcenter vorbei, weiter zum Unterkaplun Hof, auf Waldweg zum Wölflhof, Abstecher zum Wölflhof möglich. Bevor wir zum Wölfhof gelangen, links steil aufwärts Richtung Gattererhof (Sicht auf das Unterland, Salurner Klause und Brentagebirge). Weiter auf Schotterweg und Asphalt in das Dorfzentrum von Deutschnofen und zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
3 Stunden
135 m
Panoramarunde
Längere, leichte und landschaftlich beeindruckende Rundwanderung.Vom Café Bar Luisa die Fahrstraße entlang Richtung Bozen, auf der linken Seite am Pfösl- Kirchlein vorbei,  den ersten Weg rechts Aufstieg zum Hotel Pfösl, hinter dem Hotel Waldweg bis zu den Moserhöfen. Überquerung der Hauptstrasse und auf Asphaltweg weiter an den Hofstellen Kotz, Titsch, Bayerl, Weißbamer vorbei bis zum Haus Schlernblick (wunderbare Aussichtspunkte zu Rosengarten, Latemar, Weißhorn, Schwarzhorn und Zanggen) und zurück zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
2 Stunden
60 m
Dorfrunde
Leichte und landschaftlich beeindruckende Rundwanderung mit herrlichen Ausblicken auf die Dolomiten.  Vom Café Bar Luisa die Fahrstraße entlang Richtung Unterkaplun Hof. Beim Hingerle Hof, der zur rechten liegt, Panoramasicht auf das Schlerngebiet. Dort links abbiegen, auf Schotterweg und Asphalt bis zum Bühlerhof (Rundsicht auf Rosengarten, Latemar, Weisshorn), weiter ins Dorfzentrum und zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
45 Minuten
70 m
Rundkurs Bayerlsäge
Langer, landschaftlich beeindruckender Rundkurs, ein wunderbarer Tagesausflug. Vom Café Bar Luisa die Fahrstraße Richtung Bozen, Aufstieg zum Hotel Pfösl, weiter zu den Moserhöfen. Durch Wiesenpfad zum Eggelhof, Ganischgerhof, Bayerlsäge, Schwarzenbach und nach Rauth. Rückweg von Rauth auf derselben Strecke bis zum Hotel Schwarzenbach und Ganischgerhof. Auf Waldweg rechts zum Stallerhof (Reitstall), Titsch, Bayerl, Weißbamer, Haus Schlernblick (wunderbare Aussichtspunkte zu Rosengarten, Latemar, Weißhorn, Schwarzhorn und Zanggen) und zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Hard
5 Stunden
200 m
Petersbergerleger
Vom Hotel Peter Fahrstrasse entlang bis zum Gasthof Weber und über Wanderweg zum Wallfahrtsort Maria Weissenstein. Auf der Forststrasse angenehme Tour bis zur Petersberger Leger Alm und auf demselben Weg wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
3,5 Stunden
190 m
Golfplatz Runde
Vom Hotel Peter rechts Richtung Oberrain abbiegen, auf Fahrstrasse bis zum Häusler, rechts über Waldweg zum Golfplatz. Überquerung der Haupstrasse, über Forstweg zu den Höfen Hillebrand, Renner und Locher und zurück zum Ausgangspunkt.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
3 Stunden
100 m