SUCHEN & BUCHEN

Ihren Mountainbike Urlaub in Südtirol

Bikeregion Eggental

Gäbe es ein Paradies für Mountainbiker, könnte man es auch Eggental nennen. Rund um die imposanten Dolomitentürme von Latemar und Rosengarten wartet in diesem Teil Südtirols eine ganze Welt auf Mountainbiker und Radliebhaber. Einsteiger, Genussbiker, Familien oder Freeride-Experten, die den speziellen Kick mit unglaublichem Landschaftsgenuss suchen, alle finden ihren Wunsch hier erfüllt.

Schon vor über zwanzig Jahren wurden hier die ersten Bike-Touren angeboten, inzwischen hat sich das ganze Eggental dem Mountainbiken verschrieben. Lauschige Waldwege, die auf sonnigen Almen münden. Knackige Trails, direkt zu Füßen der steil aufragenden Dolomitenwände. Flowige Waldwege oder gemütliche Schotterpisten mit Traumpanorama – das Tourenangebot wird nur noch durch das in Sommer und Herbst stabile Klima und die hervorragende Infrastruktur mit Shuttles, Bike-Taxi und Gondel- und Lifttransport getoppt.

Als Herzstück der Bikeregion Südtirol bietet das Eggental mit seinen Haupt-Bikeorten Deutschnofen, Petersberg, Obereggen, Eggen, Welschnofen, Karersee und Steinegg entspannte und spannende Biketouren für jeden, egal ob Einsteiger oder Freerider. Leihen Sie sich ein Mountainbike, E-Bike oder Rennrad, lassen Sie sich mit dem Radtaxi oder verschiedenen Liftanlagen an den Ausgangspunkt Ihrer Tour transportieren, um ihren Aktionsradius noch zu erweitern. Mit unseren einheimischen, ortskundigen und geprüften Guides entdecken Sie die schönsten Winkel dieser Region. Überzeugen Sie sich selbst: Wie viel Spaß Sie mit dem Rad in den Dolomiten haben können, zeigen unsere Videos.

Wählen Sie eines der zahlreichen Bikehotels im Eggental aus, und buchen Sie am besten gleich heute Ihren Aufenthalt im Herzen der Dolomiten. Ein Blick auf die hervorragenden Angebote für Ihren aktiven Sommerurlaub lohnt sich ebenfalls.

 

>> Hier geht's zu den Bikeguides des Bikeguiding Eggental!


Bike Infopoints Eggental

Bike School Eggental
Eggeregg 22 - 39050 Deutschnofen
info@bikeregion.it - www.bikeregion.it
Tel. +39 0471 613 046 - Fax +39 0471 614 263

 

Dolomiti Bikeschool
info@dolomiti-bikeschool.com - www.dolomiti-bikeschool.com 
Tel. + 39 347 823 6939
Öffnungszeiten:
Montag-Samstag von 17.00-19.00 Uhr
Telefonisch täglich erreichbar

 

Paul's Radwerkstatt
Egeregg 22 - 39050 Deutschnofen
Tel. +39 0471 616 338 - Mobil +39 349 282 1927
pauls@ghost-bike.it - www.ghost-bike.it
Öffnungszeiten:
Montag-Mittwoch & Freitag von 09.00-12.00 & 13.00-18.00 Uhr
Donnerstag von 13.00-18.00 Uhr
Samstag von 09.00-15.00 Uhr

 

Sport Carezza - Bike Rent
Karerseestr. 161a - 39056 Karersee
Tel. +39 0471 612 530
Fax +39 0471 612 530
info@skiservice-carezza.com
Öffnungszeiten:
Montag-Samstag von 08.30-12.00 & 15.00-18.30 Uhr
Sonntag von 08.30-12.00 Uhr

Latemar-Umrundung mit Benutzung der Aufstiegsanlagen
Diese landschaftlich einzigartige Umrundung startet in Obereggen und verläuft im Uhrzeigersinn rund um das Latemargebirge. Von Obereggen aus, führt die Tour durch den Latemarwald zum Tempelweg (Nr.9/Nr.8), der ohne nennenswerte Steigung zum Karersee führt. Richtig schön eingewärmt kommt man bis zur Karerpass-Höhe nicht mal ins Schwitzen, und schon führt die Tour wieder abwärts in das Fassatal nach Moena. Anschließend fährt man den Radweg entlang talauswärts bis zur Talstation der Gondelbahn "Predazzo-Gardoné". Die Gondel bringt die Radfahrer wieder auf 1650 m. Von dort führt ein weiterer Sessellift bis auf den Feudopass auf 2200 m. Nun ist die Rückfahrt zum Reiterjoch und zurück nach Obereggen ein landschaftliches Highlight. Kilometer: 33,5 km Kombi-Ticket (Sommer 2015) für die Anlagen, Gondelbahn Predazzo-Gardoné + Sessellift Gardoné-Passo Feudo: € 11,50 für Erwachsene, € 6,00 für Jugendliche 8-16 Jahren. Kinder bis zu 8 Jahre kostenlos (Transport Mountainbikes inklusive). Die Karte ist direkt bei den Talstationen der Aufstiegsanlagen erhältlich. Alternativ kann man nach Welschnofen fahren und in die neue Kabinenbahn einsteigen und dann die Panoramastraße zum Karerpass genießen. Mountain Bike Card (Sommer 2015) für drei Anlagen (Gondelbahn Welschnofen, Gondelbahn Predazzo-Gardoné, Sessellift Gardoné-Passo Feudo): € 16,00 für Erwachsene, € 8,50 für Jugendliche von 8-16 Jahren. Kinder bis zu 8 Jahre kostenlos (Transport Mountainbikes inklusive). Die Karte ist direkt bei den Talstationen der Aufstiegsanlagen erhältlich.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
5 Stunden
380 m
Rund um den Latemar
Der Klassiker im Rosengarten-, Latemargebiet. Die Traumtour für die, die dem Latemar mit dem Mountainbike ganz nahe kommen möchten.
Wir starten in Obereggen (1.560 m), anschließend geht es bis zur Epircher Laner Alm, zur Ganischger Alm und von dort auf den Feudopass (2.123 m). Nach einer langen sehr schönen, aber steilen, Abfahrt kommen wir ins Nordische Skisprungstadium von Predazzo (1.046 m). Weiter geht es über den Fahrradweg nach Moena und anschließend auf den Spuren der Rampilonga auf den Karerpass (1.791 m). Nach einer wohlverdienten Mittagspause fahren wir über den Tempelweg zurück nach Obereggen.
Länge: 42 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Hard
5-6 Stunden
1500 m
Zanggenumrundung
Eine Tour die uns über zwei Pässe führt und durch sein Panorama begeistert. 
Wir starten in Obereggen (1560m) fahren von dort über Rauth weiter nach Schwarzenbach und von dort aus hinauf zur Laabalm. Von dort aus fahren wir weiter auf einem schönen Forstweg bis zum Lavazepass (1840m). Es geht zuerst auf einem Forstweg und dann auf einem Trail weiter bis auf die Strasse nach Pampeago und von dort aus hoch bis aufs Reiterjoch (1940m). Nach einer Einkehr geht es direkt nach Obereggen (1560m) zurück.
Länge: 38,5 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Hard
5-6 Stunden
1050
Zu den Eggentaler Almen
Wunderschöne nicht all zu lange Mountainbiketour mit nur einem langen Anstieg aber tollen Ausblicken auf die Dolomiten. Km 0 Start Parkplatz Obereggen (oberhalb vom Hotel Maria) rechts nach oben wegfahren, 0,3 an den Hotels vorbei auf Asphaltstrasse bleiben, 1,2 gerade auf Asphalt weiter Richtung Epircher Laner Alm weiterfahren, 2,2 Epicher Laner Alm, weiter auf Asphaltstrasse bleiben, 4,6 gerade auf dem Asphalt weiter in Richtung Reiterjoch fahren, 4,8 Reiterjoch auf Asphaltstrasse weiterfahren, 5,5 Zischg,- und Ganischgeralm ausgezeichnete Einkehrmöglichkeiten, 7,1 links abbiegen und Weg Nr. 9 folgen, 8,5 links auf Asphalt weiterfahren, 8,8 an der Epircher Laner Alm vorbei, 8,9 links abbiegen und Weg Nr. 9 folgen, 10,7 am Hotel Sonnalp vorbei und zum Parkplatz zurück, 19,2 Ziel Parkplatz Obereggen.
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
3 Stunden
405 m
Karerseerunde
Schöne nicht all zu schwere Panoramatour auf den Spuren von König Laurins Sagenwelt.
Wir fahren von Eggen bis nach  Welschnofen hoch zum Schanghof weiter zum Sägewerk Latemar, dann zum Karersee und über den Nigerpass zur Hagneralm. Von dort aus geht es zum Schillerhof und über die Wolfsgrube und den Innerfohrerhof nach Welschnofen und Eggen zurück.
Länge: 38,5 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
4 Stunden
980 m
Banklrunde
Eine Tour die sehr gut als kleine Nachmittagstour geeignet ist, denn sie ist in zwei Stunden machbar und man hat einen guten Eindruck von der Umgebung.
Wir starten in Eggen. Es beginnt ein Singletrail und der führt uns nach Welschnofen (1100 m). Von hieran geht es 400 Höhenmeter hoch bis zum Bewaller (1500 m) anschließend über Sam (1500 m) entlang nach Eggen zurück.
Länge: 22 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
3 Stunden
720 m
Übungsrunde
Optimale Trainingsrunde um das erlernte aus dem Fahrtechniktraining umzusetzen.
Wir fahren von Deutschnofen zum Höggerhof über einen Singletrail und kurzem Aufstieg weiter zum Wölfelhof anschließend weiter nach Unterkaplun und nach Deutschnofen zurück.
Länge: 13,5 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
1 Stunde
330 m
Jochgrimmtour
Die Halbtagesstour schlechthin denn sie ist in dreieinhalb Stunden machbar und man hat eine grandiose Aussicht auf Latemar und Rosengarten.
Wir starten in Deutschnofen (1300 m) fahren von dort zur Laabalm anschließend über Auerleger hoch auf den Jochgrimmpass (1900 m). Von hier aus folgen wir einem Trial der uns zum Bletterbachaussichtspunkt (1760 m)  führt. Von dort geht es über herrliche Almwiesen weiter bis zu unserer Einkehr der Schönrastalm anschließend geht es über einen Waldweg zum Wallfahrtsort Maria Weissenstein und dann nach Deutschnofen zurück.
Länge: 30 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Easy
3 Stunden
950 m
Nigerpassrunde
Eine Tour die alles hat vom Singletrail über 18% Uphill bis zur Panoramastrasse.
Wir starten in Deutschnofen (1300m) fahren von dort über den Bühlhof weiter nach Schwarzenbach und von dort aus durch Rauth nach Eggen. Es beginnt ein Singletrail und der führt uns nach Welschnofen (1100m). Von hieran geht es 600 Höhenmeter hoch auf den Nigerpass (1700m) anschließend die Panoramastrasse entlang und nach einer Einkehr über den Karersee weiter nach Obereggen (1560m) und über Rauth wieder nach Deutschnofen zurück.
Länge: 55 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Hard
5-6 Stunden
1500 m
Latemarumrundung
Der Klassiker im Rosengarten-, Latemargebiet. Die Traumtour für die, die dem Latemar mit dem Mountainbike ganz nahe kommen möchten.
Wir starten in Deutschnofen oder Obereggen (1.560 m), anschließend geht es bis zur Epircher Laner Alm, zur Ganischger Alm und von dort auf den Feudopass (2.123 m). Nach einer langen sehr schönen, aber steilen, Abfahrt kommen wir ins Nordische Skisprungstadium von Predazzo (1.046 m). Weiter geht es über den Fahrradweg nach Moena und anschließend auf den Spuren der Rampilonga auf den Karerpass (1.791 m). Nach einer wohlverdienten Mittagspause fahren wir über den Tempelweg zurück nach Obereggen, wer noch genug Kraft hat, nimmt noch die 180 Höhenmeter nach Deutschnofen zurück.
Länge: 42 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Hard
5-6 Stunden
1500 m
Eggentalumrundung
Eine interessante technisch nicht all zu schwere Tour mit dem Highlight der Möglichkeit in Bozen einen Kaffee zu trinken. 
Wir starten in Deutschnofen anschließend geht es hinunter nach Birchabruck weiter entlang des Eggentales anschließend über Kardaun nach Bozen (Möglichkeit einer Stadtbesichtigung). Mit der Seilbahn geht es nach Kohlern und von da aus über die Schneiderwiesen, Totmoos und Wölflhof nach Deutschnofen.
Länge: 42 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
5-6 Stunden
875 m
Schönrastrunde
Schöne aber technisch nicht ganz einfache Biketour.
Wir fahren von Petersberg nach Weissenstein und zur N über Neuhütt auf den Jochgrimm Pass. Von dort aus über die Gurndinalm hinunter nach Oberradein, dort beginnt ein schwerer Trail und anschließend ein extremsteiler Anstieg zum Stürzhof. Von dort geht es weiter zur Schönrastalm und nach einer Käsereibesichtigung zurück nach Deutschnofen.
Länge: 30 km
Schwierigkeitsgrad
Dauer
Höhenunterschied
Medium
4 Stunden
650 m